Gemäß einer Statistik aus dem Jahre 1998, sterben in Deutschland 30% der bei Straßenunfällen Getöteten nach dem Aufprall an Bäumen. Das sind jährlich über 1.800 Menschen. Hinzu kommen noch etwa 12.000 Schwerverletzte und 15.000 Leichtverletzte.

Ebenso genießt der Schutz von Bäumen bei Baumaßnahmen einen hohen Stellenwert. Dies dokumentiert die DIN 18 920 sowie – speziell für den Bereich Straßenbauverwaltung - die RAS-LP 4 „Schutz von Bäumen, Vegetationsbeständen und Tieren bei Baumaßnahmen“, Ausgabe 1999.

Dem entsprechend wurde vom Landesbetrieb Straßenbau NRW, Niederlassungen Aachen und
Euskirchen das Baumschutzsystem Typ Aachen entwickelt und eingesetzt.